Geschichte

Jeder wächst zwischen Rosen auf!
Rozendorp Lottum

Geschichte

Der Kaplan Lichtevelt aus Lottum musste aus gesundheitlichen Gründen eine Weile in Frankreich verbringen. Im Kloster von Vichy, in der Umgebung von Orleans, lernte er das Handwerk der Baumschule. Zurück in Lottum lehrte er seinem Schwager dieses Handwerk. 

Am Anfang des 20. Jahrhunderts nahm die Rose ihren Einzug in Lottum. Nach dem Krieg, wuchs der Anbau der Rosen. Immer mehr Züchter setzen auf die Rose. Sie sind die ersten echten Rosenzüchter. Danach wächst der Anbau so schnell das letztendlich jeder dritter in Lottum mit Rosen arbeitet. 

Zurzeit werden in Lottum und Umgebung ungefähr 20 Millionen Rosen produziert. Das ist ein sehr großer Bestandteil der niederländischen Rosenproduktion! Mit Recht kann daher behauptet werden, dass Lottum das Rosendorf in den Niederlanden ist.

Rozendorp Lottum