Route

Rosendorf Lottum

Lottum ist das Rosendorf in den Niederlanden. Fast 70% der niederländischen Rosenproduktion kommt aus diesem malerischen Ort. Alles in Lottum dreht sich um Rosen; der Rosenhof, die Fahrradroute, die Rosengärten und natürlich auch das Rosenfestival.

Las Vegas in Lottum

Las Vegas (Klik voor een grote weergave)

Wer am zweiten Augustwochenende während des Rosenfestivals den großen Platz an der Maas in Lottum besucht, wird denken, er sei in Las Vegas. Der Maasplatz steht dann komplett im Zeichen dieser amerikanischen Stadt, die für ihre extravaganten Hotels, Casinos und vielen Neonlichter bekannt ist. Das Bild dieser Stadt passt hervorragend zum Thema des Rosenfestivals 2014: „Showtime für Rosen“.

Das Rosenfestival beginnt am Freitag, den 8. August, ab 17:00 Uhr und endet am Montag, den 11. August. Im Jahr 2012 zog die Veranstaltung mehr als 60.000 Besucher an und auch in diesem Jahr werden wieder viele Rosenliebhaber in dem Nord-Limburgischen Rosendorf erwartet, das während der vier Tage des Festivals wieder aufwendig mit Rosen geschmückt sein wird. Dieses Jahr steht das Festival voll im Zeichen des Mottos „Showtime für Rosen“. Das berühmte Welcome to Fabulous Las Vegas-Schild darf natürlich nicht fehlen und heißt alle Gäste herzlich willkommen, wonach diese dann ein Glücksspiel im blumenreichen „Casino Royale“ wagen können, einem der bekanntesten Casinos in Las Vegas.  Wer danach den „Sprung ins kalte Wasser“ wagen möchte, ist sofort am richtigen Ort. Mit rund 148.000 Hochzeiten im Jahr 2013 ist Las Vegas einer der beliebtesten Orte, um zu heiraten. Eine große wedding chapel darf auf dem Maasplatzes darum natürlich nicht fehlen. Für kleine Leckereien zwischendurch wurde ein echter Saloon eingerichtet und die Mitte des Platzes wird durch einen gigantischen Springbrunnen geschmückt, all dies natürlich dekoriert mit Rosen. Aber nicht nur der Maasplatz wird während des viertägigen Rosenfestivals das diesjährige Thema widerspiegeln. So steht der Marktplatz voll und ganz im Zeichen des französischen Cancan, einem Showtanz, der ca. 1830 in den Nachtclubs in Paris modern wurde. Auch die Kirche wird wieder spektakulär geschmückt. Wie das Thema dort zum Ausdruck kommen wird, bleibt noch eine Überraschung. Im gesamten Zentrum von Lottum sind Millionen Rosenknospen in zauberhaften Mosaiken, Modelgärten und prächtig geschmückten Objekten verarbeitet. Eine Gartenmesse, Rosen- und Blumendemonstrationen, essbare Rosenspezialitäten, reichlich Informationen über Gewächshaus - und Freilandrosen und eine unterhaltsame musikalische Begleitung runden das Programm ab. Ein Muss für jeden Rosenliebhaber!