Route

Rosendorf Lottum

Lottum ist das Rosendorf in den Niederlanden. Fast 70% der niederländischen Rosenproduktion kommt aus diesem malerischen Ort. Alles in Lottum dreht sich um Rosen; der Rosenhof, die Fahrradroute, die Rosengärten und natürlich auch das Rosenfestival.

Lottum bekommt einen Museumsplatz

Rozenfestival 2012 45 (Klik voor een grote weergave)

Was der Museumplein für Amsterdam ist, wird der Maasplein im Sommer beim Rosenfestival in Lottum: nämlich ein Ort, an dem Kulturliebhaber auf ihre Kosten kommen. Der Platz an der Maas verwandelt sich während des Festivals in eine Kunststätte.

„Am Eingang des Maasplein entsteht ein riesiges Abbild von Rembrandts ,Nachtwache‘“, teilt Jan Huys, der Vorsitzende der Stiftung Rosendorf Lottum mit. „Dieses meterhohe Kunstwerk, das eines der berühmtesten Gemälde der Welt nachbildet, begrüßt die Besucher, die über den Veerweg in Richtung Maasplein laufen, und dient als echter Blickfang.“

Mondriaan und Warhol

Rembrandt ist nicht der einzige Künstler, der auf dem Kunstplatz in Lottum gewürdigt wird. Die Musikbühne wird im Stil des niederländischen Kunstmalers Pieter Cornelis Mondriaan gestaltet, der für seine abstrakten Formen und bunten Farbkompositionen bekannt ist. Die Florale Vormgevers treten auf einer Bühne im Pop-Art-Stil auf, der durch Andy Warhol zu Beginn der sechziger Jahre weltbekannt wurde. Erwin Michielsen und Ger Hoebers von Florale Vormgevers arbeiten hier erneut mit Moniek Koopmans von Floral Dance Art zusammen. Heraus kommen dabei tolle Shows, in denen Blumen, Tanz, Attribute, Musik und Unterhaltung optimal aufeinander abgestimmt sind.

Kinderprogramm

Für die Besucher auf dem Lottumer Museumsplatz gibt es noch viel mehr zu sehen. „In einem Zelt gibt es Blumenbindevorführungen von Profis, bei denen Besucher in einer Art Theateraufführung die Kniffe des Blumenbindens lernen können“, erklärt Jan Huys. „Mitten auf dem Platz wird ein Objekt mit attraktiven Topfrosen der lokalen Rosenzüchter Lakei und Frank Coenders verkleidet. Und auch das Cateringzelt, das mit Kunstobjekten und Bildern geschmückt ist, steht ganz im Zeichen der Kunst.“ Junge Besucher kommen auf dem Maasplein ebenfalls nicht zu kurz. In einer speziell eingerichteten Kinderecke liest die Rosenkönigin vor, es gibt ein Puppentheater und Zirkusworkshops. Außerdem gibt es einen Straßentheater-Dichter-Auftritt mit „Abholgedichten“. Und auch der Kunst- und Gartenmarkt kehrt in diesem Jahr wieder an die Maas zurück.

Rosenfestival 2016

Alle zwei Jahre wird die Innenstadt von Lottum anlässlich des Rosenfestivals ausgiebig mit Rosen geschmückt. Millionen Rosenknospen werden in bezaubernden Mosaiken, Modellgärten und prachtvoll verzierten Objekten verarbeitet. Eine Gartenmesse, Rosen- und Blumenbindevorführungen sowie zahlreiche Informationen über Gewächshaus- und Freilandrosen vervollständigen das Programm. 2014 konnte das Festival 50.000 Besucher verzeichnen. Das Thema des Festivals 2016 lautet „Rosen als Kunst“. Das Rosenfestival findet von Freitagabend, 12. August, bis Montag, 15. August, statt. Tickets können ab sofort online unter de.rozendorp.nl/tickets bestellt werden.