Route

Rosendorf Lottum

Lottum ist das Rosendorf in den Niederlanden. Fast 70% der niederländischen Rosenproduktion kommt aus diesem malerischen Ort. Alles in Lottum dreht sich um Rosen; der Rosenhof, die Fahrradroute, die Rosengärten und natürlich auch das Rosenfestival.

Lottum steht den Rosenfreunden zu Diensten

De Rozenhof 1 (Klik voor een grote weergave)

Rosenfreunde / Rosenfreundinne können dieses Jahr in vollen Zügen genieβen. Normalerweise fängt die Rosen-Saison frühestens erst Ende April an, aber in diesem Jahr trieben die Blütenknospen vieler Rosensorten schon im Winter aus. 

Auch der 6000 m² groβen Rosengarten von „De Rozenhof“ sieht, dank der anstrengenden Arbeit der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter, schon wieder tipptopp aus, bereit ab 1.Mai, jeden, der interessiert ist an der Königin der Blumen, herzlich zu empfangen. 

In der Ortsmitte von Lottum, in der Nähe des Marktplatzes, wo man kostenlos parken kann, befindet sich „De Rozenhof“, eine Kombination aus einem Rosengarten und einem Rosenlernzentrum. Der Rosengarten ist der einzige Garten in den Niederlanden, in dem fast alle Rosen mit dem europäischen Prädikat „Excellence-Rose“ und dem deutschen Prädikat „ADR-Rose“ zusammengebracht worden sind. Diese gesunden, robusten Rosen brauchen keine Pflanzenschutzmittel. Im Rosengarten von „De Rozenhof“ befindet sich auch ein Prüfungsgarten, wo die Rosen nach stringenten Kriterien beurteilt werden und an Hand dieser Prüfungen das Prädikat „Excellence-Rose“ ergattern können. Neu in diesem Jahr ist ein separater „Erlebnisgarten“, in dem Rugosa-Sorten und mehrere stark duftende Rosen stehen, womit die Sinnesorgane der Besucher besonders angesprochen werden. Ebenfalls neu ist das „Demonstrationsfeld“, wo alle Stadien der Entwicklungsschritte der Rose von Jahr zu Jahr zusammengebracht worden sind. Die Besucher sehen den Prozess von der Hagebutte bis zur gesunden Rose auf einen Blick.      

Woche der Topfrose – Topfrosenschau vom 22. bis einschlieβlich 29. Juni 2014

Zum achten Male findet von Sonntag, 22. Juni, bis einschlieβlich 29. Juni die Woche der Topfrose statt im Rosengarten von „De Rozenhof“. Während dieser Woche stellen verschiedene Veredeler und Züchter die allerbesten niederländischen und deutschen Topfrosen den Rosenfreunden / Rosenfreundinnen zur Schau, um zu zeigen, dass die Rose sich auch sehr gut eignet als Topf- oder Kübelpflanze auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Eine Fach-Jury beurteilt welche eingeschickten Rosen zu den allerbesten gehören. Aber die Besucher können auch selbst, neben der Kenntnisnahme der zahlreichen Vorteile und Möglichkeiten der Topfrose, während der Woche der Topfrose die eingeschickten Topfrosen begutachten. Am 29. Juni findet die offizielle Preisverleihung der Fach-Jury statt. Die neue Rosenkönigin, die am 27. April in Lottum präsentiert wird, wird die Preise überreichen.

 

Rosendorf Lottum

Aber auch auβerhalb der Woche der Topfrose ist in „De Rozenhof“ und im Rosendorf Lottum allerhand los. In „De Rozenhof“ finden Workshops statt,  spezielle Rosenarrangements werden zusammengestellt, es gibt eine lehrreiche Präsentation über Rosen, eine Führung durch den Rosengarten und natürlich dazu eine herrliche „Rosendelikatesse“ aus Lottum. Auβerdem führen diverse Rosen-Fahrradrouten und Rosen-Wanderwege durch die Region.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: http://www.rozendorp.nl/

oder über E-Mail: info@rozenhoflottum.nl

De Rozenhof, Markt 2, NL-5973 NR Lottum.

Eintritt: € 2,50 pro Person.

 

Das Rosenfestival 2014

Während des Rosenfestivals von Freitag, 8. August, 17.00 Uhr, bis einschlieβlich Montag, 11. August, werden wieder viele Rosenfreunde / Rosenfreundinnen Lottum besuchen. In 2012 haben mehr als 60.000 Personen diese Veranstaltung besucht. Während des vier Tage andauernden Festivals ist das Zentrum des Nord-Limburgischen Rosendorfs wieder aufwändig mit Rosen geschmückt. In diesem Jahr ist das zweijährliche Festival gestaltet unter dem Motto: „Showtime für Rosen“. Millionen von Rosenknospen sind verarbeitet in bezaubernden Mosaiken, Modellgärten und prächtig gestalteten Objekten. Ein Gartenmarkt, Demonstrationen von Rosen- und Blumengebinden, essbare Rosenspezialitäten, allerhand Informationen in Bezug auf Schnitt- und Freilandrosen und eine unterhaltsame musikalische Umrahmung machen das Ganze komplett. Ein Muss für jeden Rosenfreund und für jede Rosenfreundin!

De Rozenhof 2 (Klik voor een grote weergave) Rozenfestival 3 (Klik voor een grote weergave) Rozenfestival 5 (Klik voor een grote weergave)