Route

Rosendorf Lottum

Lottum ist das Rosendorf in den Niederlanden. Fast 70% der niederländischen Rosenproduktion kommt aus diesem malerischen Ort. Alles in Lottum dreht sich um Rosen; der Rosenhof, die Fahrradroute, die Rosengärten und natürlich auch das Rosenfestival.

Modenschau mit Kleidern aus Blumen

Kerk Rozenfestival 2014 (Klik voor een grote weergave)

Die Kirche von Lottum ist beim zweijährlich stattfindenden Rosenfestival einer der Höhepunkte der Veranstaltung. Immer wieder gelingt es den Veranstaltern, das Festival des Vorjahres zu übertreffen. Auch in diesem Jahr haben die Designer Johan Martens und Ria Nijssen eine völlig neue Atmosphäre in der Kirche geschaffen, in der eine buchstäblich blumige Modenschau stattfindet.

Über vierzig Freiwillige, neun Floristen (u.a. Ria und Johan) und fünf Mitarbeiter sorgen seit Oktober letzten Jahres dafür, dass die Kirche wieder einer der Höhepunkte des Rosenfestivals wird. Für die Dekoration, die bis unter das Kirchendach reicht, werden nicht nur etwa 35.000 Rosen, sondern auch Hortensien, Lisianthen, Cymbidien, Orchideen, Buxus und viele andere Materialien verwendet. Die Besucher werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen!

Blumige Modenschau
Die größte Herausforderung in diesem Jahr ist aber nicht die Dekoration der Kirche, sondern ein buchstäblich blumiger Catwalk. Neben verschiedenen Kleidern aus der Kollektion von Monique Désar von Désar Design werden auch drei Kleider aus Blumen präsentiert – eine echte Seltenheit in den Niederlanden. Das bedeutet viele Stunden Arbeit, und zwar nicht nur für die Floristen, die die Kleider gestalten, sondern auch für die Visagistin, die Friseurin und natürlich für die begeisterten Models. Die männlichen und weiblichen Models aus Lottum erhalten derzeit speziellen Catwalk-Unterricht, damit sie beim Festival vom 12. bis 15. August 2016 einen perfekten Auftritt hinlegen können. Zwischen den Präsentationen gibt es Auftritte, unter anderem von Roel Verheggen.

Designer
Ria Nijssen aus Lottum und Johan Martens (geboren in Mierlo, lebt in Stiphout) sind zum dritten Mal hintereinander für die Dekoration der Kirche verantwortlich. Martens arbeitet als Florist/Designer für verschiedene Auftraggeber und ist unter anderem für die Dekoration der Hochzeit des spanischen Kronprinzen und die Veranstaltung 300 Jahre St. Petersburg verantwortlich. Nijssen begann erst relativ spät eine Ausbildung zur Floristin. Vor zehn Jahren lernten die beiden einander bei der Brautmodenschau von Florazon kennen und arbeiten seitdem öfter bei verschiedenen Projekten zusammen.

Rosen als Kunst
Alle zwei Jahre wird die Innenstadt von Lottum anlässlich des Rosenfestivals ausgiebig mit Rosen geschmückt. Millionen Rosenknospen werden in bezaubernden Mosaiken, Modellgärten und prachtvoll verzierten Objekten verarbeitet. Eine Gartenmesse, Rosen- und Blumenbindevorführungen sowie zahlreiche Informationen über Gewächshaus- und Freilandrosen vervollständigen das Programm. 2014 konnte das Festival 50.000 Besucher verzeichnen. Das Thema des Festivals 2016 lautet „Rosen als Kunst“. Das Rosenfestival findet von Freitagabend, 12. August, bis Montag, 15. August, statt. Tickets können ab sofort online unter www.rozendorp.nl/tickets bestellt werden.