Route

Rosendorf Lottum

Lottum ist das Rosendorf in den Niederlanden. Fast 70% der niederländischen Rosenproduktion kommt aus diesem malerischen Ort. Alles in Lottum dreht sich um Rosen; der Rosenhof, die Fahrradroute, die Rosengärten und natürlich auch das Rosenfestival.

Rosenfestival 2016 war ein großer Erfolg

Rozenfestival_2016_Zondag_14 08 2016 2 (Klik voor een grote weergave)

Auch in diesem Jahr erwies sich das Rosenfestival als großer Erfolg. Die viertägige Veranstaltung in Lottum konnte gut 50.000 Besucher verzeichnen. Vor allem das gute Wetter und die kunstvollen Blumenkunstwerke und Mosaike trugen zum Erfolg des Festivals bei.

Viele Busreisegruppen

In diesem Jahr fanden zahlreiche Busreisegruppen ihren Weg nach Lottum zum Rosenfestival 2016, dessen Thema „Rosen als Kunst“ lautete.

Insgesamt kamen 150 Busse aus den Niederlanden, Deutschland, Belgien, aber auch aus der Schweiz und Norwegen im Rosendorf an. Als bestbesuchter Tag erwies sich der Samstag.

   

Ziel erreicht

Ziel der Stiftung Rosendorf Lottum, die das Rosenfestival veranstaltet, war es, 50.000 Besucher nach Lottum zu holen. Wie schon 2014 konnte dieses Ziel erreicht werden. Allerdings hat die Stiftung kein Interesse daran, die Besucherzahlen des Rosenfestivals noch weiter zu steigern. Verbessert werden soll nur die Qualität des Festivals. Wichtige Schritte in diese Richtung sind die Einstellung acht neuer professioneller Blumendesigner, technische Verbesserungen bei der Organisation und ein verjüngtes Team aus Vorstandsmitgliedern, Mitgliedern der Arbeitsgruppen und weiteren Freiwilligen. Die qualitative Verbesserung für die nächste Auflage des Rosenfestivals wird fortgesetzt.

   

Rosenfestival 2018

2018 findet das nächste Rosenfestival statt. Vom 10. bis 13. August 2018 wird sich das Rosendorf Lottum erneut in ein riesiges Blumenmeer verwandeln. Das Thema des Rosenfestivals 2018 wird bei der Auswertung des Festivals auf der Herbstversammlung bekannt gegeben. Vorschläge für das Thema können an die Stiftung gesendet werden.