Route

Rosendorf Lottum

Lottum ist das Rosendorf in den Niederlanden. Fast 70% der niederländischen Rosenproduktion kommt aus diesem malerischen Ort. Alles in Lottum dreht sich um Rosen; der Rosenhof, die Fahrradroute, die Rosengärten und natürlich auch das Rosenfestival.

Straelens Couch auf Rosenfest Lottum

Couch Straelen (Klik voor een grote weergave)

LOTTUM/STRAELEN. Die mobile Straelener Couch steht kurz vor ihrem ersten großen Einsatz. Beim Rosenfest im niederländischen Lottum, vom 8. bis 11. August, wird die Grüne Couch aus Straelen dabei sein. Auf Intension von Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung ist der Kontakt zu Stande gekommen.

Wir hatten nach der Floriade in Venlo die alte Couch, die vor dem Rathaus gestanden hat und ausgetauscht wurde. Sie wurde von den Mitarbeitern des Baubetriebshofes „entkernt" und fachmännisch mit Kunstrasen bezogen", erklärt Wirtschaftsförderer Uwe Bons. Damit haben wir jetzt die Möglichkeit, mit einer Couch in Originalgröße an Veranstaltungen teilzunehmen und so als Eyecatcher für Straelen zu werben." 

Das grüne Möbelstück wird, floristisch von Peter Daemen aus Lottum dekoriert, im Zentrum des Dorfes zu sehen sein. Die Mitarbeiter des Baubetriebeshofes werden sie am 1. August per LKW dorthin transportieren und postieren. Sie steht auf dem "Geitenmarkt" im Zentrum des Geschehens. Eine Stufe ermöglicht es den Besuchern beim Rosenfest, sich mit dem Straelener Blumenmädchen Eva Nünninghoff fotografieren zu lassen. Sie wird, gemeinsam mit der Rosenkönigin aus Lottum, Suzanne Verhaeg-Seuren, durch die Straßen flanieren. Am Samstag, 9. August um 14.45 Uhr treffen sich alle Offiziellen zum großen Fototermin vor der Grünen Couch aus Straelen. Damit bietet sich für das Stadtmarketing aus dem Rathaus die Chance, ein großes Publikum anzusprechen. Wirtschaftsförderer Uwe Bons: "Zum Rosenfestival kommen alle zwei Jahre über 60000 Besucher in das kleine Dorf an der Maas. Die Bewohner verwandeln es mit hunderttausenden von Rosen zu prächtigen Rosenmosaiken, Rosenobjekten und Rosengärten. Viele der Häuserfronten sind komplett mit Blumen verziert. Es ist unglaublich, was das Komitee auf die Beine stellt. Das besondere Highlight und ein "Muss" ist die Dekoration der Dorfkirche. Hier zeichnet Johann Mertens für das Ambiente verantwortlich. Vielleicht wird er auch im kommenden Jahr ein Fest in Straelen floristisch betreuen. „Das Straelener Blumenmädchen Eva Nünninghoff wird nicht nur Rosen verteilen, sondern mit ihren Autogrammkarten auf die nächsten Termine 2014/15 in Straelen aufmerksam machen.